2018 - Kulturverein Peißenberg -Tiefstollenhalle

Direkt zum Seiteninhalt
Archiv

Berichte, Hinweise, Kritiken


Fr. 22.06.2018
Estilo
Duo Estilo ist ein Gitarrenprojekt, das der Ausnahme-Gitarrist Uwe Buchczyk vor mehr als zehn Jahren gegründet hat. Seit Februar 2015 ergänzt ihn der Schongauer Gitarrist Tim von der Heyde kongenial. Das Repertoire der beiden ist beeinflusst von arabischer, südamerikanischer und spanischer Musik. Das Duo beherrscht fetzige Rhythmen und schnelle Soli ebenso wie die gefühlvollen und sensiblen Gitarrenklänge, die einen schwelgen und schweben lassen.
Und zwischen den Titeln der Oper Carmen erklärt Poet Karl Felgenhauer auf satirische, charmante und witzige Art die jeweiligen Akte.
Zum romantischen Abschluss wird noch ein Feuerwerk von Hummig-Effects aus Peißenberg den Sommerabend krönen.


Sa. 12.05.2018
Operettenzauber
Leona & Stefan Kellerbauer - Sopran & Tenor - Florian Markel am Flügel
Ein sehr unterhaltsamer Abend; mit den besten Szenen, Arien und Duetten der berühmtesten Opern und Operetten wird Ihnen die leidenschaftliche Seite der größten Komponisten präsentiert. Lehár, Kálmán, Strauß,... die schönsten Melodien und bunte Kostüme.
Lassen Sie sich bei der Operettengala verzaubern und von einem Ohrwurm zum andern so richtig in Stimmung bringen. Mit ihren wundervollen Stimmen singt sich das Duo stets in die Herzen des begeisterten Publikums.


Do. 17.05.2018
Martin Schmitt Aufbassn!
„40 Jahre bayerisch sprechen und 30 Jahre Bluespiano spielen, da liegt es doch für mich natürlicherweise auf der Hand, beides zu verbinden" Martin Schmitt verbindet mit seinem neuen Album bayerische Texte mit Blues-, R&B-, Soul- und Jazzelementen, gewissermaßen eine Rück-Besinnung auf seine musikalischen und sprachlichen Wurzeln. Die Texte sind so bunt wie das Leben: Es geht um Ärger mit unliebsamen Zeitgenossen, um Anmachkatastrophen und den heute häufig zu hörenden herzhaften Fremdwörtermissbrauch. Das Positive scheint in den Kompositionen und Texten von Martin Schmitt immer auch durch. Konkrete Lebenshilfe wird einem schließlich mit „Aufbassn!“ zuteil. Ob auf dem Display der Waage steht „Bitte nur eine Person“ oder ob man beim Bungee-Jumpen nach dem Absprung hinter sich hört:
„Halt! No ned!“ – oiso:  Aufbassn!
Mo. 30.04.2018
Peißenberger ChorNacht
Elf Chöre, darunter drei Kinderchöre aus Peißenberg, zeigen einmal mehr, wie vielfältig Chorsingen sein kann.
Lassen Sie sich von dieser Chornacht überraschen.

So. 06.05.2018
Joscha Arnold Large Ensemble
Das ist ein Novum im Oberland: ein Large Ensemble, wie eine Big Band, in der Joscha Arnold einige der besten Musiker der bayrischen und schweizerischen Musik-szene vereint. Zusammen mit Johannes Enders am Tenorsaxophon, Micha Acher (The Notwist), Charlie Wagner (Young Blood Brass Band) an der Trompete, einigen Musikern aus dem “Alien Ensemble”, dem Schweizer Pianisten Florian Favre und weiteren Weggefährten bringt Joscha Arnold seine Arrangements erstmals zu Gehör. Eine klangliche Entdeckungsreise durch modernen Big Band Sound und neue Klassik.
Schon wegen des hohen “Local Hero” -Faktors ein MUSS für jeden Fan im Oberland.



Fr. 16.03.2018
Heye´s Society Hotjazz-Gala
Um ans Ziel zu kommen, muss man manchmal dorthin zurückgehen, wo alles begann. Dieser Gedanke und der Spaß an der Improvisation über die Themen der frühen Jahre des Jazz sind der Motor der Band Heye´s Society, wobei sie ihr Publikum auf eine Reise in die Zeit des Oldtime-Jazz mitnehmen. An die coole Spielweise Bix Beiderbeckes erinnern authentisch „Singing the Blues“ und „I´m coming Virginia“. „That´s My Home“ wird, um das Lokalkolorit der Band aus München zu dokumentieren, zu „Dahoam is Dahoam“. Selbstverständlich erklingt auch der verwandte Namensgeber der Band, „High Society Rag“. Weitere Klassiker und Titel aus der ersten Schallplatte des Jazz mit der Original Dixieland Jazz-Band aus dem Jahr 1917 vervollständigen das Programm.
Zurück zum Seiteninhalt